Logo: monitord

Frontends

Der monitord beinhaltet an sich keine Frontends. Entsprechend sind hier alle Entwickler und Interessierten gefragt, sich mit der Programmierung von Frontends zu befassen und uns mitzuteilen. Wir sind gerne bereit, in unserem SVN Platz für (Erfolg versprechende) Frontends bereit zu stellen.

Bestehende Frontends (Socket monitord)

Wir haben noch keine Informationen zu "echten" Frontends gesammelt und in diese Seiten integriert und bitten das zu entschuldigen. Informationen zu Frontends kommen, sobald wir Screenshots und Co. vorliegen und wir ein wenig Zeit für die Beschreibung und Integration der Daten in diese Seiten haben.

Nicht umfassend sondern nur rudimentär getestet funktioniert der RadioOperator recht gut im Zusammenspiel. Der monitord ist außerdem Grundlage des mitgelieferten aber im Funktionsumfang beschränkten Auswerters/Decoders (decoder.exe) dieses Programms.

Bestehende Frontends (Socket crusader/fms32)

Der monitord kann auch für den FMS Crusader bzw. FMS32/Pro als Auswerter genutzt werden.

Links:

Bestehende Frontends (PHP/HTML)

Auch hier haben wir leider noch keine aktuelle Liste erstellt. Im SVN-Repository befinden sich jedoch auch Ansätze für mehr oder weniger umfangreiche Web-Frontends.

Ein simples und leicht erweiterbares Web-Frontend auf Basis von PHP zur Darstellung der Daten aus einer mySQL-Datenbank stellen wir auf mehrfache Anfrage hier zur Verfügung. Es läuft auf einem Webserver mit PHP-Unterstützung und wird über die mitgelieferten und bereits grundlegend konfigurierten .ini-Dateien eingerichetet.

BOSiX

Eine modifizierte Knoppix-Variante, klein und als Boot-CD gehalten, mit dem monitord als Auswerter und einem minimalen aber übersichtlichen Frontend: http://www.myandi.de/index.php/category/bosix/

Debug-Frontend

Gerade bei Tests ist es doch sehr angenehm, Klartext statt Hex-Ausgaben lesen zu können. Entsprechend stellen wir bei den Downloads ein minimalistisches Frontend bereit, das die Alarm-Ausgaben des monitord etwas formatiert und als Klartext darstellt. Auch sind bereits einige Steuersequenzen implementiert, deren Kommunikationsdaten jedoch in Rohform dargestellt werden (in Hex).

© monitord.de - http://www.monitord.de/?article=6 - 01.04.2011